Hier eine kleine Auswahl aus unserem Angebot in der ausgewählten Kategorie. Viel Spaß beim Stöbern, Scrollen und Klicken...


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Studio 120th Anniversary Desert Burst


829,- Euro

Gibson Les Paul Studio aus dem Jubiläumsjahr im Desertburst-Finish.

 

Made in USA, Baujahr: 2014.

 

Eine Les Paul nach traditioneller Bauart mit Mahagoni-Body, Ahorn-Top und Mahagoni-Hals.

 

Das Palisander-Griffbrett hat wie gewohnt 22 Medium Jumbo-Bünde und im 12. Bund das "120th Anniversary" Emblem.

 

Die Paula produziert klassische und druckvolle Sounds, gepaart mit exzellenter Bespielbarkeit - genau so, wie man sich das von dieser Gitarre wünscht. Beide Humbucker-Pickups können zudem per Push-Pull-Potis (Volume) zu Singelcoils gesplittet werden.

 

Gewicht: 3,94 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson-Gigbag inklusive Papieren.

 

Gebrauchtzustand mit einigen Macken und Kratzern im leider etwas empfindlichen Satin-Finish - siehe Bilder. Die Gürtelschnallen-Kratzer auf der Rückseite hat der Vorbesitzer zum Teil überlackiert. Alles in allem etwas "relic". Allerdings tut das dem Klang und der Bespielbarkeit natürlich keinen Abbruch. Und die Bünde befinden sich noch im Top-Zustand mit minimalen Spielspuren in den unteren Lagen.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Midtown Custom


1399,- Euro

Semiakustik in der Custom-Version vom amerikanischen Traditionshersteller im "Heritage Cherry Sunburst" Finish.

 

Made in USA. Baujahr: 2012.

 

Produziert die klassischen Sounds von Jazz, Blues bis Pop und Rock, die man von einem derartigen Instrument erwartet. Natürlich exzellent bespielbar.

 

Bestückt mit zwei Gibson Burstbucker Pickups.

 

Die originalen Mechaniken wurden durch Grover Locking Tuners (Klemm-Mechaniken) ersetzt, was die Stimmstabilität deutlich verbessert hat.

 

Kommt im originalen Gibson-Case mit dem abgebildeten Zubehör.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand mit allenfalls winzigen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Auch die Bünde haben keine erwähnenswerten Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Flying V Government Series II


1499,- Euro

Gibson Flying V aus der limitierten, zweiten Government-Serie.

 

Made in USA, Baujahr: 2013.

 

Die Gibson-Gitarren aus der Government-Serie bestehen aus Hölzern, die Anfang der 2010er Jahre zunächst von den amerikanischen Behörden beschlagnahmt, dann aber wieder an Gibson zurück gegeben wurden. Die passende, dezent hämische Namensgebung konnten sich die Chefs in Nashville offenbar nicht verkneifen.

 

Obwohl erst rund sieben Jahre alt, eine seltene und begehrte Gitarre, da die Government-Serie mittlerweile komplett vergriffen ist und auf dem Gebrauchtmarkt nur selten angeboten wird.

 

Die Government-V besteht ganz traditionell aus Mahagoni (Body und Hals) in "Vintage-Gloss Government Tan Finish" und einem Palisander-Griffbrett mit 22 Bünden.

 

Der Hals mit "60ies Slim Taper" Profil lässt sich wunderbar bis in die höchsten Lagen spielen.

 

Die Hardware ist inklusive Schaller Security Gurtpins komplett in Schwarzchrom gehalten und macht sich optisch ausgezeichnet in Kombination mit dem schwarzen Pickguard mit Government-Emblem.

 

Bestückt ist diese Flying V werksseitig mit druckvollen "Flying Fingers" Pickups, die eindeutig in Richtung Hard 'n' Heavy verweisen.

 

Gewicht: angenehme 3,2 kg.

 

Kommt im originalen Gibson-Case inklusive Zertifikat und weiterem Zubehör wie abgebildet.

 

Gepflegter und sauberer Zustand mit kleinen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde sind ebenfalls noch top in Schuss und haben allenfalls hauchfeine Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom Shop Ace Frehley 1997 - reserviert


11.999,- Euro

Das gesuchte "Custom & Historic" Ace Frehley Gibson Les Paul Custom Signature-Modell aus dem Jahr 1997.

Ohne Übertreibung eine der absoluten Gitarren-Ikonen und ein extrem seltenes Sammlerstück.

 

Gebaut vom Gibson Custom Shop in einer Auflage von nur 300 Exemplaren - hier die Nummer 187. Nicht zu verwechseln mit dem anschließend von 1997 bis 2001 gebauten und nicht limitierten Produktionsmodell.

 

Unglaublich aber wahr: Bereits vor Produktionsbeginn und bevor dieses absolute High-End-Instruments offiziell auf der "Winter NAMM Show 1997" vorgestellt wurde, waren sämtliche Exemplare verkauft - "innerhalb von nur einer Stunde", wie Ace in einem Interview anlässlich der "KISS Reunion Tour" dem Guitar World Magazine damals verriet.

 

Tatsächlich in Umlauf kamen übrigens nur etwa 280 bis 285 Exemplare dieses seltenen Instruments. Laut Herstellerangaben hat die strenge Qualitätskontrolle des Gibson Custom Shops fünf bis sieben Prozent der Serie vor dem Verkauf aussortiert. Der Legende nach wurden diese "Sitzenbleiber" zu Holzkohle verarbeitet und anschließend in der Jack-Daniels-Destillerie zum Filtern von Whisky verwendet - wahrlich ein "edles Tröpfen", welches dort in Lynchburg, Tennessee gebraut wird.

 

Wer die ganze Geschichte dieses außergewöhnlichen Gitarrenmodells nachlesen möchte, sollte einfach nach "ace frehley the 300" googeln. Von den Anekdoten hier nun zurück zu den Fakten. Bei dem Ace Frehley Signature-Modell handelt es sich um die Edel-Version eine Gibson Les Paul Custom mit einigen herausragenden Merkmalen:

 

Mahagoni-Body mit "AAA Grade Flamed Maple Top" in Cherry Sunburst und "Les Paul Custom Style" Binding. Mahagoni-Hals mit Ebenholz-Griffbrett und 22 Bünden. Dort eingelassen sind die charakteristischen "Lightning Bolt Inlays" sowie der Schriftzug des Namensgebers im 12. Bund aus Perlmutt.

 

Die Kopfplatte ziert ein kunstvolles Perlmutt-Konterfei des KISS-Gitarristen sowie "Pearloid Button" Grover-Mechaniken und ein "Custom Engraved" Trussrod Cover aus Sterling-Silber. Aus dem selben Edelmetall bestehen auch die beiden gravierten Backplates auf der Korpus-Rückseite.

 

Bestückt ist dieses Modell mit drei DiMarzio DP 103 PAF Pickups. In weiteren Exemplaren dieser Reihe kamen übrigens auch die Modelle Super Distortion und Dual Sound zum Einsatz. Der DiMarzio PAF ist die originalgetreue Reproduktion des legendären Gibson Ur-Pickups und überträgt diesen klassischen Gitarrenton absolut authentisch.

 

Überhaupt - Bespielbarkeit und Klang dieser Gitarre suchen ihresgleichen: Les-Paul-Sounds der Oberklasse und dank der Pickup-Konfiguration auch sehr flexibel einsetzbar. Und in der Mittelposition des PU-Wahlschalters produzieren die Pickups zudem einen sehr schönen, kehligen Inbetween-Sound. Nicht nur für KISS-Fans ein Instrument, das Gitarristen-Träume erfüllt.

 

Gewicht: 4,17 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson Custom "Art & Historic" Case mit Ace-Frehley-Signatur.

 

Die Gitarre befindet sich im supersauberen und originalen Top-Zustand mit allenfalls winzigen Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder. Die Hardware hat natürlich die dezente Patina, wie bei einer fast 25 Jahre alten Gibson üblich. Das Pickguard wurde nie montiert (keine Schraublöcher im Body), liegt aber selbstverständlich bei.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG II Walnut 1972 - reserviert


1499,- Euro

Hier die "etwas andere" und sehr bluesige Vintage Gibson SG II.

 

Made in USA, Baujahr: 1972.

 

Die selten anzutreffende SG II fällt durch einige eher außergewöhnliche Merkmale aus dem Rahmen:

 

Im Gegensatz zur herkömmlichen SG ist dieses Modell komplett aus Walnuss-Holz gefertigt, und nicht aus Mahagoni. Das Griffbrett besteht aber natürlich wie üblich aus Palisander und hat 22 recht breite und flache Vintage-Bünde.

 

Weitere Unterschiede bestehen in der Einteiler Wraparound-Bridge, die (Original-)Bestückung mit zwei Mini-Humbuckern sowie das von oben zugängliche Elektrik-Fach.

 

Die SG II Ist erstaunlich gut bespielbar und geht klangtechnisch eindeutig in die Vintage-Richtung. Hervorragend geeignet für Blues, Soul, Classic Rock und andere bodenständige Stilrichtungen.

 

Die originale Bridge wurde gegen eine aged Faber Einteiler-Bridge austauscht. Das Original-Teil liegt jedoch bei. Die Faber-Bridge ist zum einen besser verarbeitet und zudem in ihrer Ausführung doch etwas zeitgemäßer, da die originale Gibson-Bridge noch für einen Saitensatz mit umwickelter G-Saite ausgelegt ist.

 

Ersetzt wurden auch die originalen aber leider defekten Stimm-Mechaniken (liegen bei). Hier verrichten nun Vintage Kluson Deluxe Tuners zuverlässig ihren Dienst - ebenfalls in stimmiger Aged-Optik.

 

Die SG II kommt genau wie abgebildet und beschrieben mit Original-Teilen und Inbusschlüssel in einem alten Canada TKL SG-Case.

 

Zustand: Die Gitarre wurde im Laufe der Jahrzehnte oft und gerne gespielt, was zahlreiche optische Spuren (Macken, Kratzer...) hinterlassen hat - siehe Bilder. Funktional und spielerisch ist alles in bester Ordnung. Es gibt auch keine ehemaligen Reparaturen oder sonstige strukturelle Beschädigungen. Die Bünde wurden frisch poliert und haben allenfalls winzige Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG DeLuxe Red Fade Bigsby


1999,- Euro

Ja wie jetzt, dieser gelackte Schönling soll eine SG sein? Alkoholdunst, Schweiß, kalter Rauch, harter Rock'n'Roll, schwere Jungs und leichte Mädchen - das ist die Welt der Gibson SG. Dieses kunsthandwerkliche Schmuckstück gehört doch eher in die Vitrine einer Zahnarzt-Praxis - direkt neben der PRS Private Stock und dem Otmar-Alt-Gemälde...

 

In Wahrheit handelt es sich hier natürlich um eine echte Gibson SG - und zwar um das Top-Modell in der "Red Fade" Deluxe-Version mit sämtlichem Bling Bling, den der Traditionshersteller zu bieten hat, im absoluten Top-Zustand.

 

Made in USA, Baujahr: 2013.

 

Mahagoni-Body mit superschönem "Figured Maple" Top, eingeleimter Mahagoni-Hals (Slim Taper Profil), Palisander-Griffbrett (12er Radius), 22 Medium Jumbo-Bünde, "Split Diamond" Inlays.

 

Das Bigsby-Tremolo arbeitet in Kombination mit den Grover Locking Tuners (Klemm-Mechaniken) leichtgängig und stimmstabil.

 

Bestückt ist die SG Deluxe mit drei Gibson ´57 Classic Pickups.

 

Der Clou ist allerdings der Dreiweg "Togswitch": In jeder Position lässt sich mit diesem pfiffigen drehbaren Schalter der mittlere Pickup stufenlos hinzu mischen. So macht die Bestückung mit drei Pickups erst richtig Sinn. Neben den bekannten SG-Rock-Sounds sind so auch sehr schöne, leicht knopflernde "In Between Sounds" abrufbar.

 

In der Summe ein flexibles, top klingendes Instrument mit exzellenter Bespielbarkeit - und ein absoluter Hingucker.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Papieren und Zubehör.

 

Supersauberer und neuwertiger Top-Zustand ohne erwähnenswerte Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Standard Gold Top 2016 Bonamassa Mod - reserviert


1999,- Euro

Gibson Les Paul Standard Gold Top mit Bonamassa Mod.

 

Made in USA, Baujahr: 2016.

 

Die Gitarre wurde mit alternativen Teilen bestückt, um dem Joe Bonamassa Modell optisch so nahe wie möglich zu kommen. Die Originalteile liegen bei und können ohne Probleme wieder montiert werden.

 

Ansonsten haben wir hier das klassische Paula-Design mit Mahagoni Body, Maple Top, Mahagoni-Hals (flaches 60ies "Slim Taper" Halsprofil), Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Darüber hinaus wurde die Gitarre mit einigen weiteren Vintage-Parts dezent künstlich gealtert bzw. optimiert: Aged Pickup Covers, Kluson Style Gibson-Tuners, Nickel-Bolzen und -Rändelmuttern unter der Bridge, Knochen-Sattel.

 

Bei den Pickups handelt es sich um zwei Gibson 57´ Classic Humbucker, welche die beliebten Les-Paul-Sounds produzieren. Außerdem lassen sich die Pickups per Push-Pull-Potis splitten und "Out of Phase" schalten. Der Bridge-Pickup kann zudem mit der "Pure Bypass" Option direkt an die Ausgangsbuchse geschaltet werden.

 

Gewicht: 4,05 kg.

 

Kommt im originalen Gibson Case inklusive Papieren und dem abgebildeten Zubehör.

 

Guter Zustand mit kleinen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde haben allenfalls winzigste Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Classic 1960 "Trans Cherry Red" 2005

1999,- Euro

Hier eine der älteren Gibson Les Paul Classics, die ihren Namen noch zu Recht trägt.

 

Aus der beliebten 1960er Serie - im extrem seltenen "Translucent Cherry Red" Finish. Man findet im Netz kaum eine zweite 1960 in dieser Ausführung (bitte nicht mit dem aktuellen Modell verwechseln).

 

Made in USA, Baujahr: 2005.

 

Eine Les Paul, wie sie sein sollte. Diese Baureihe hat mit den heute angebotenen Classics nur wenig zu tun. Mit ihrem schönen Plain Top und der Hardware im klassischen Stil sowie weiteren Merkmalen orientiert sich diese Gitarre klar an den glorreichen Les Pauls der 50er und frühen 60er Jahre.

 

Mahagoni-Body mit Maple Top, Mahagoni-Hals (60ies Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Ein exzellent bespielbares Instrument, das genau den Les-Paul-Sound produziert, den man sich von einer solchen Gitarre wünscht.

 

Gewicht: 4,4 kg.

 

Kommt wie abgebildet im Gibson-Case mit Zahlenschloss inklusive Zubehör.

 

Gepflegter und sauberer Zustand mit minimalen Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder. Auf der Rückseite gibt es einen hauchfeinen Abdruck eines Gitarrenständers (siehe Detailbild) - ansonsten nichts Erwähnenswertes.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Classic Manhattan Blue 2012 - reserviert

1699,- Euro

Ein Hingucker im seltenen "Manhattan Blue" Finish. In dieser Version schon lange nicht mehr erhältlich.

 

Made in USA, Baujahr: 2012.

 

Klassische Paula, wie der Name schon sagt. Bestückt mit leistungsstarken 496R (Hals) und 500T (Bridge) Humbucker-Pickups.

 

Mahagoni-Body mit schönem AA-Grade "Flamed Maple Top". Mahagoni-Hals mit "Roasted Maple" Griffbrett und 22 Bünden.

 

Punktet mit druckvollem Rock-Sound und exzellenter Bespielbarkeit.

 

Gewicht: 3,7 kg.

 

Kommt im Original-Case inklusive sämtlichem Zubehör, wie abgebildet.

 

Neuwertiger und sauberer Top-Zustand mit allenfalls hauchfeinen Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder. Das Pickguard wurde noch nicht montiert und liegt bei.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson CS 356 Custom Stop Bar Faded Cherry Custom Shop - reserviert

3499,- Euro

Wunderschöne, handliche Semiakustik aus dem Nashville Custom Shop im "Faded Cherry" Finish.

 

Made in USA, Baujahr: 2012.

 

Die CS 356 ist eine seltene Custom Shop Semiakustik, die durch ihre aufwendige und einzigartige Bauweise eine Sonderstellung einnimmt: Der einteilige Body ("Small 339 Shape") besteht aus einem hohlgefrästen Mahagoni-Block mit einer aufgeleimten, massiven "Flamed Maple" Ahorn-Decke. Also im Prinzip wie bei einer Les Paul - nur in der Semi-Version. Mahagoni-Hals ("Medium C" Profil) mit Richlite-Griffbrett (12" Radius) und 22 Medium-Jumbo-Bünde.

 

Das Ergebnis ist eine einzigartiges Instrument mit dem "Sweet Tone" einer Semiakustik, gepaart mit einer Unempfindlichkeit gegen Feedbacks, wie man sie nur von einer Solidbody-Gitarre kennt.

 

Mit der CS 356 sind sogar High-Gain-Sounds kein Problem. Ihre tonalen Stärken kommen aber natürlich am besten in traditionellen Stilrichtungen von Jazz, Blues und Soul bis Classic Rock zu Geltung.

 

Bestückt ist die CS 356 mit zwei '57 Classic Humbucker-Pickups. Die vier Reflector-Potiknöpfe wurden aus optischen Gründen angebracht. Die Originale liegen bei.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Custom-Shop-Case mit Zertifikat und Zubehör.

 

Supersauberer und neuwertiger Zustand ohne erwähnenswerte Gebrauchsspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom Zakk Wylde Signature Vertigo Limited Edition

3599,- Euro

Extrem seltenes Gibson Les Paul Custom Signature Modell des ehemaligen Ozzy-Osbourne-Gitarristen Zakk Wylde.

 

Weltweit limitiert auf 300 Exemplare. Hier die Nummer 154.

 

Made in USA, Baujahr: 2012.

 

Mahagoni-Body mit Ahorn-Top und Vertigo-Grafik, Ahorn-Hals mit Ahorn-Griffbrett und 22 Bünden. Chrom Hardware.

 

Bestückt mit aktiven USA EMG 81 und 85 Humbucker-Pickups.

 

Produziert genau den legendären Zakk-Wylde-Sound: druckvoll, fett und durchsetzungsfähig. Überzeugt aber auch dank der EMG-Bestückung mit glasklaren Clean-Sounds. Eine Metal-Gitarre auf höchstem Niveau.

 

Gewicht: knapp 4,8 kg.

 

Kommt wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Checklist und Zubehör. Montiert sind zurzeit Warwick Security-Gurtpins. Die Original-Pins liegen bei.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand mit kleinen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde befinden sich ebenfalls noch im Top-Zustand.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Lucille B.B. King 70th Limited Inlay Model

5899,- Euro

Signature-Modell des großen Blues-Altmeisters B.B. King. Hier das auf eine sehr kleine Stückzahl limitierte, so genannte "Inlay Model" mit eingelegter Abalone-Signatur im Ebenholz-Griffbrett. Ein (nachträgliches) Geschenk seines Stammhauses Gibson zum 70. Geburtstag des legendären Gitarristen im Jahr 1995.

 

Made in USA, Baujahr: 1996.

 

Entstanden ist die Lucille auf Basis der Gibson ES 355 Semiakustik, jedoch ohne f-Löcher, um Feedback zu vermeiden.

 

Korpus und Hals bestehen aus Ahorn, das Griffbrett aus Ebenholz mit 22 Bünden.

 

Charakteristisch sind außerdem der Stereo-Output als Option sowie der Sechsfach-Varitone-Schalter. Damit lassen sich von drahtig bis bluesig-satt sehr unterschiedliche Klangfarben erzeugen.

 

Sehr hochklassiges, phantastisch klingendes Instrument und eine DER Ikonen des Blues.

 

Gewicht: 4,45 kg.

 

Kommt im abgebildeten Gibson-Case.

 

Top-Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Wie bei Gibson-Gitarren aus dieser Ära üblich, gibt es entlang der Leimnähte, Inlays und Bindings an einigen Stellen feine Lackrisse (siehe Detailbilder). Das hält sich hier noch sehr in Grenzen, und es handelt sich natürlich nicht um (ehemalige) Brüche oder dergleichen. Die Bünde befinden sich ebenfalls noch im Top-Zustand mit allenfalls winzigen Spielspuren in den unteren Lagen.

 

Die originale Tune-o-Matic Bridge wurde ausgewechselt gegen eine leichte Alu-Bridge von Crazyparts. Das Original-Teil liegt bei und kann bei Bedarf in fünf Minuten problemlos wieder montiert werden. Ansonsten befindet sich die Lucille im Originalzustand.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom HCS 2010 Custom Shop

3599,- Euro

Gibson Les Paul Custom im zeitlosen "Heritage Cherry Sunburst" Finish aus dem Gibson Custom Shop.

 

Made in USA, Baujahr: 2010.

 

Mahagoni-Body mit Ahorn-Top, Mahagoni-Hals, 22 Bünde.

 

Noch mit echtem Ebenholz-Griffbrett (kein Richlite).

 

Gold Hardware.

 

Spielt und klingt natürlich auf allerhöchstem Niveau: druckvoll, fett und durchsetzungsfähig.

 

Gewicht: knapp 4,9 kg.

 

Kommt wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Zertifikat und Checklist.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Signature 120th Anniversary HCS

1599,- Euro

Gibson Paul Signature 120th Anniversary im "Heritage Cherry Sunburst" Finish.

 

Made in USA, Baujahr: 2014.

 

Die Signature ist im Prinzip eine etwas aufgemotzte Standard mit einigen erweiterten Merkmalen.

 

Die Basis besteht natürlich aus den altbewährten Komponenten: Mahagoni-Body mit schönem "Flamed Maple Top", Mahagoni-Hals (50ies Profil), Palisander-Griffbrett mit 22 Bünden und Trapez-Inlays.

 

Bestückt mit zwei splitbaren 57 Classic Humbucker Pickups.

 

Optisch etwas opulenter ist das dreilagige Binding und natürlich das "120th Anniversary" Logo am 12. Bund.

 

Aufwendig ist auch die Schaltung, die neben den obligartorischen satten Humbucker-Sounds gesplittete Singlecoil-Varianten sowie einen zuschaltbaren aktiven Boost (z.B. für Solo-Passagen) bietet.

 

Eine phantastisch bespielbare Gitarre mit hervorragenden Sounds und Sound-Möglichkeiten.

 

Kommt wie abgebildet im Original-Case mit Papieren und Zubehör.

 

Gewicht: knapp 4,1 kg.

 

Sauberer und gepflegter Zustand mit minimalen Gerbauchsspuren - siehe Bilder. Auf der Rückseite gibt's zwei kleine, professinell ausgebesserte und kaum noch wahrnehmbare Lackstellen (siehe Detailbilder). Das vielfach ungeliebte G-Force Tuning System wurde gegen Gibson Deluxe Tuners ausgetauscht.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Standard 1960 True Historic Reissue Vintage Cherry Sunburst Custom Shop

6399,- Euro

Phantastische Gibson Les Paul Standard 1960 True Historic Reissue aus dem Custom Shop.

 

Made in USA. Baujahr: 2017.

 

Penibel bis ins letzte Detail in Handarbeit gebaute Replika der 1960er Les Paul Standard.

 

Einteiliger Mahagoni-Body mit wunderschönem "Vintage Cherry Sunburst" (Nitrozellulose Finish).

 

"Long Tenon" Mahagoni-Hals (60ies "V2" Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Bestückt mit zwei handgewickelten "Custom Bucker" Pickups, exakte Nachbauten der legendären Gibson PAFs.

 

Spielt und klingt natürlich oberamtlich und absolut authentisch - mehr geht nicht.

 

Gewicht: 3,9 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen "Custom Shop Case" inklusive Zertifikat und sämtlichem Zubehör.

 

Die Original-Rechnung vom 25.10.2017 liegt ebenfalls bei. Namenseinträge wurden aus datenschutzrechtlichen Gründen geschwärzt.

 

Neuwertiger Top-Zustand ohne erkennbare Gebrauchsspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Standard Cherry Sunburst 1977

2899,- Euro

Gibson Les Paul Standard im klassischen Cherry Sunburst.

 

Made in USA, Baujahr: 1977.

 

Spielt klasse und klingt phantastisch: fett und druckvoll, aber immer differenziert und mit Biss.

 

Der Body besteht natürlich aus Mahagoni mit dreiteiliger Ahorn-Decke. Dreistreifig laminierter Ahorn-Hals mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Da die Origninal-Hardware und die Pickups mitsamt Elektrik verschlissen waren, wurden sie durch hochwertige Teile ersetzt - da wurde nicht gespart: Bridge und Tailpice sind original Gibson. Mechaniken: Double Ring Kluson Type Tuners von Schaller. Elektronik: vier 500 k CTS-Potis, zwei Ölpapierkondensatoren 0,02uF TAD Vintage Oil Caps. Und die Tonwandlung haben die phantastisch klingenden Seymour Duncan Antiquity Custom Shop Pickups übernommen (kosten alleine knapp 400 Euro).

 

Mit 4,7 kg natürlich kein Leichtgewicht.

 

Kommt wie abgebildet im originalen und noch bestens funktionierenden Chanisaw- / Protector-Case inklusive OVP der Seymour Duncan Antiquity Pickups.

 

Dem Alter entsprechend guter Zustand mit den üblichen kleinen Gebrauchsspuren rundum - siehe Bilder. Es gibt keine groben Verunstaltungen, ehemaligen Brüche, Reparaturen oder dergleichen. Die Bünde haben kleine Spielspuren in den unteren Lagen. Auf der Halsrückseite ist der Lack teilweise abgespielt. Es waren mal andere Mechaniken mit Schrauböse verbaut, was man seitlich dezent sieht. Das Pickguard wurde lediglich aus optischen Gründen abgeschraubt und liegt bei.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.