Hier eine kleine Auswahl aus unserem Angebot in der ausgewählten Kategorie. Viel Spaß beim Stöbern, Scrollen und Klicken...


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson L-4 CES Mahogany WR Custom Shop P90 Bigsby

6899,- Euro

Hier ein Einzelstück aus dem Gibson Custom Shop:

 

Die Gibson L-4 Mahogany Wine Red mit Bigsby-Tremolo und zwei P90 Pickups.

 

Made in Nashville, Tennessee, USA, Baujahr: 2015.

 

Massive Fichten-Decke, Zargen und Boden bestehen aus Mahagoni.

 

Mahagoni-Hals mit Ebenholz-Griffbrett, Abalone-Inlays und 20 Medium-Bünden.

 

Gold-Hardware, Bigsby-Tremolo, zwei Gibson P90 Singlecoil-Pickups.

 

Eine absolute "High End" Vollresonanz-Gitarre - perfekt für traditionelle Einsatzgebiete wie Jazz, Blues, Soul, Rock'n'Roll oder klassischen Rock.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson Luxus-Koffer mit Zertifikat und Checklist.

 

Die Original-Rechnung vom 02.05.2020 in Höhe von 7650,00 Euro liegt ebenfalls bei. Die Namenseinträge werden aus datenschutzrechtlichen Gründen unkenntlich gemacht.

 

Top-Zustand - siehe Bilder. Unter dem Tremolo befindet sich eine winzige Druckstelle im Lack. Ansonsten gibt es keine erwähnenswerten Gebrauchsspuren. Die Bünde haben ebenfalls keine erkennbaren Spielsuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Standard Faded 2005


2699,- Euro

Eins der gesuchten "Les Paul Faded" Modelle aus dem ersten Erscheinungsjahr dieser Serie - und daher nicht "Chambered", sondern noch mit "Traditional Weight Relief".

 

Made in USA, Baujahr: 2005.

 

Mahagoni-Body mit phänomenal gezeichnetem "Flame Maple Top". Die Maserung hat hier eine außergewöhnlich dreidimensionale Tiefe und Lebendigkeit, die aus jedem Blickwinkel anders aussieht.

 

Mahagoni-Hals (eher flaches 50s Profil - gefühlt fast schon ein 60s Neck) mit Palisander-Griffbrett (12" Radius), 22 Jumbo-Bünden und Vintage Style Gibson Deluxe Tuners. Die Les Paul wurde absolut perfekt vom renommierten Gitarrenbauer Mathias Schindehütte neu bundiert. Spielt unglaublich gut.

 

Bestückt mit zwei Gibson Burstbucker Pro Zebra Humbucker-Pickups.

 

Gewicht: 4,12 kg.

 

Eine begeisternde Gitarre, die ohne Übertreibung am Custom-Shop-Niveau kratzt mit druckvollen, fetten Paula-Sounds.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson Case inklusive Checklist.

 

Guter Zustand mit kleinen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Gürtelschnallen-Spuren auf der Korpus-Rückseite. Die Bünde haben keine erkennbaren Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG Standard Ebony 2021


1379,- Euro

Nachtschwarze SG vom Traditionshersteller Gibson - hier das aktuelle Modell, trotzdem zurzeit fast überall ausverkauft.

 

Made in USA. Baujahr: 2021.

 

Mahagoni-Body, Mahagoni-Hals (Rounded Profile) mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Bestückt mit Gibson 490R (Hals) und 490T (Steg) Humbucker-Pickups.

 

Spielt und klingt großartig mit dem bodenständigen Rock-Sound, den man sich von dieser Gitarre wünscht.

 

Gewicht: 3 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson Soft Shell Case inklusive Checklist und weiterem Zubehör.

 

Top-Zustand ohne erwähnenswerte Gebrauchs- oder Spielspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom Florentine Custom Shop * Blue Sparkle Benchmark Collection


3599,- Euro

Spektakuläre Gibson Custom Shop Paula aus der limitierten "Benchmark Collection".

 

Hier die extrem seltene "Blue Sparkle" Version dieses Modells.

 

Made in USA, Baujahr: 2014.

 

Mahagoni Hohlraum-Body mit massiver, gewölbter Ahorn-Decke und Nitro-Lackierung in Blau-Metallic.

 

Mahagoni-Hals (Rounded Neck Profile) mit Richlite-Griffbrett und 22 Medium-Jumbo-Bünden.

 

Bestückt mit zwei Gibson Custom Wound Bucker Pickups - eine Reminiszenz an den originalen 59er PAF.

 

Vielseitig einsetzbares Instrument auf höchstem Niveau mit umwerfender Optik.

 

Gewicht: 3,72 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Custom Shop Case mit Zertifikat und weiterem Zubehör.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand - siehe Bilder. Die Bünde haben keine erkennbaren Spielspuren. Einzig kleine, ausgebesserte Lackstelle am Korpusrand (siehe Detailbild).


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Slash Anaconda Burst Limited Edition 2018


4399,- Euro

Auf 450 Exemplare limitierte Version der Gibson Les Paul Standard Slash im "Anaconda Burst" Finish. Natürlich mittlerweile komplett ausverkauft.

 

Nicht zu verwechseln mit der aktuellen Version dieser Gitarre. Es handelt sich hier um die Reproduktion genau der Gitarre, die Slash 2016 und 2017 während der Guns N’ Roses Tour gespielt hat.

 

Insgesamt wurden 500 Exemplare gebaut, von denen 50 vom Namensgeber signiert wurden. Hier eins der weiteren 450 Modelle. Diese Gitarre wird definitiv im Wert steigen. Man beachte nur, wieviel mittlerweile für die älteren Slash-Modelle aufgerufen wird...

 

Made in USA, Baujahr: 2018.

 

Mahagoni-Body mit dezentem "AA Flamed Maple Top" ohne Weight Relief.

 

Mahagoni-Hals (angenehmes "Thick" Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Medium-Bünden.

 

Bestückt mit Seymour Duncan Slash APH-2N und APH-2B Pickups, die nach altbewährtem Schema verschaltet sind.

 

Gewicht: 4,02 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Checklist, weiterem Zubehör sowie dem bisher noch nie montierten Pickguard.

 

Sauberer und gepflegter Zustand mit minimalen Gebrauchspuren - siehe Bilder. Auf der Rückseite wurde eine winzige Lackdelle vom Gitarrenbauer ausgebessert. Die Stelle muss man mit der Lupe suchen. Außerdem gibt's hinten am Binding zwei etwas dunklere Schatten. Siehe Detailbilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Standard Premium Plus Desert Burst 2016


2499,- Euro

Umwerfend schöne Gibson Les Paul Standard Premium Plus im "Desert Burst" Finish.

 

Made in USA, Baujahr: 2016.

 

Mahagoni-Body mit fantastisch dreidimensionalem "Bookmatched Flame Top".

 

Mahagoni-Hals (60ies Halsprofil) mit Palisander-Griffbrett, 22 Bünden und Grover Locking Tuners.

 

Bestückt mit zwei Gibson Burstbucker Pro Pickups.

 

Gewicht: 4,22 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson Case inklusive Checklist, Manual und weiterem Zubehör.

 

Sauberer und gepflegter Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Erwähnenswert ist eine feine Naht zwischen den beiden Ahorn-Deckenhälften, die man bei diesen Baujahren immer mal wieder antrifft sowie die zahlreichen, feinen Haarrisse im Nitro-Lack, die oft typisch sind für dieses Finish. Die Bünde sind frisch poliert und haben allenfalls hauchfeine Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG Original II 2 Lyre / Vibrola Dark Cherry 2014


1979,- Euro

Seltenes und nicht mehr erhältliches SG Modell im klassischen Look der frühen 60er. Die SG Original II wurde nur zwei Jahre lang gebaut.

 

Made in USA, Baujahr: 2014.

 

Charakteristisch gehörnter Mahagoni-Body im "Dark Cherry" Finish.

 

Mahagoni-Hals (60s Slim Taper Profil) mit Palisander-Hals, 22 Bünden und TonePros Kluson Style Tuners.

 

Bestückt mit zwei 57 Classic Humbucker Pickups und Lyre / Vibrola Tremolo - wie beim Angus Young Modell.

 

Gewicht: 3,12 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson Case inklusive Checklist und weiterem Zubehör.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand mit allenfalls winzigen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde haben keine erkennbaren Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Nighthawk Nancy Wilson Signature


reserviert

Limitiertes Signature Modell aus der Gibson Nighthawk Serie für Nancy Wilson, Gitarristin der erfolgreichen US-Band "Heart". Dass diese Frau Geschmack und ein Gespür für guten Ton hat, zeigt sie auch mit dieser Gitarre eindrucksvoll.

 

Made in USA, Baujahr: 2013.

 

Die Nighthawk zeichnet sich besonders aus durch ihre eindeutigen Anleihen beim großen Konkurrenten:

 

Die Mensur beträgt wie bei Fender ca. 648 mm. Und wie bei der Telecaster werden die Saiten von hinten durch den Korpus geführt, was ein knackiges Klangbild mit viel Sustain zur Folge hat. Außerdem hat die Nighthawk keinen für Gibson typischen Toggle Switch, sondern den Fünffach-Wahlschalter einer Stratocaster.

 

Ansonsten entspricht die Bauweise weitgehend der Tradition aus Nashville, Tennessee:

 

Den zweiteiligen Mahagoni-Body ziert ein ein wunderschönes AAA-Grade "Bookmatched Flamed Maple Top" im "Fireburst Finish".

 

Mahagoni-Hals (Rounded Profile) mit eingebundenem Palisander-Griffbrett, 22 Medium-Bünden und Parallelogramm-Inlays.

 

Bestückt mit splitbaren Nighthawk Mini-Humbucker am Hals und Nighthawk Lead-Humbucker in der Bridge-Position. Mittels Fünffach-Schalter lassen sich auch authentische Singlecoil-Sounds abrufen.

 

Gold-Hardware.

 

Gewicht: angenehme 2,92 kg.

 

Ein durch und durch professionelles und ausgesprochen schönes Instrument, das sich in nahezu jeder musikalischen Umgebung wohl fühlt.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Papieren und Zubehör.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand mit allenfalls winzigen Gebrauchsspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom Shop 1958 Fool's Gold LTD Historic 2016


4999,- Euro

Limitiertes R8 Sondermodell aus dem Gibson Custom Shop. Eine detailverliebte Replica des 58er Les Paul Modells mit umwerfender Optik.

 

Made in Nashville, Tennessee, USA, Baujahr: 2016.

 

Der einteilige Mahagoni-Body hat ein schön gemasertes Burst Top im einzigartigen Nitrocellulose "Fool's Gold" Finish - eine Art Goldtop Sunburst als Reminiszenz an die alten Goldgräber-Zeiten.

 

"Long Tenon" Mahagoni-Hals (50s Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Bestückt mit PAF Custom Bucker Pickups.

 

Fast noch spektakulärer als die herausragende Optik der Fool's Gold ist der umwerfende Les-Paul-Ton, den diese Gitarre produziert. Satt, knarzig und durchsetzungsfähig mit ureigenem Charakter. Mir ist noch keine besser klingende Paula untergekommen.

 

Gewicht: 3,88 kg. Natürlich ohne "Weight Relief".

 

Kommt im originalen Custom Shop Case inklusive Zertifikat und Zubehör. Das ebenfalls beiliegende Pickguard war noch nie montiert.

 

Guter Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde haben nur zwei-drei hauchfeine Spielspuren. Auf der Backplate befindet sich übrigens ein Autogramm von Joe Bonamassa.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Classic Translucent Cherry


1779,- Euro

Les Paul Classic im "Translucent Cherry" Finish.

 

Made in USA, Baujahr: 2020.

 

Klassische Paula, wie der Name schon sagt.

 

Mahagoni-Body mit Maple-Top, Mahagoni-Hals (60s Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Bestückt mit zwei 61er Burstbucker Zebra Humbucker-Pickups.

 

Punktet mit exzellenter Bespielbarkeit und flexibler Schaltung: Beide Pickups lassen sich per Push-Pull-Poti splitten, sowie im Simultanbetrieb "Out of Phase" schalten. Eine weitere Schaltungsoption erlaubt den direkten Wechsel zum voll aufgedrehten Bridge-Pickup.

 

Gewicht: 4,2 kg.

 

Kommt im Original-Case inklusive Checklist und Zubehör, wie abgebildet.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand ohne erwähnenswerte Gebrauchsspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom Shop Ace Frehley 1997 * No. 013 of 300


19.999,- Euro

Das gesuchte "Custom & Historic" Ace Frehley Gibson Les Paul Custom Signature-Modell aus dem Jahr 1997.

 

Eine der absoluten Gitarren-Ikonen und ein extrem seltenes Sammlerstück.

 

Gebaut vom Gibson Custom Shop in einer Auflage von nur 300 Exemplaren - hier die Nummer 013. Mit dieser niedrigen Seriennummer definitiv nicht noch einmal zu bekommen. Ohne Übertreibung eine einmalige Gelegenheit

 

Übrigens nicht zu verwechseln mit dem anschließend von 1997 bis 2001 gebauten und nicht limitierten Produktionsmodell.

 

Unglaublich aber wahr: Bereits vor Produktionsbeginn und bevor dieses absolute High-End-Instrument offiziell auf der "Winter NAMM Show 1997" vorgestellt wurde, waren sämtliche Exemplare verkauft - "innerhalb von nur einer Stunde", wie Ace in einem Interview anlässlich der "KISS Reunion Tour" dem Guitar World Magazine damals verriet.

 

Tatsächlich in Umlauf kamen übrigens nur etwa 280 bis 285 Exemplare dieses seltenen Instruments. Laut Herstellerangaben hat die strenge Qualitätskontrolle des Gibson Custom Shops fünf bis sieben Prozent der Serie vor dem Verkauf aussortiert. Der Legende nach wurden diese "Sitzenbleiber" zu Holzkohle verarbeitet und anschließend in der Jack-Daniels-Destillerie zum Filtern von Whisky verwendet - wahrlich ein "edles Tröpfen", welches dort in Lynchburg, Tennessee gebraut wird.

 

Wer die ganze Geschichte dieses außergewöhnlichen Gitarrenmodells nachlesen möchte, sollte einfach nach "ace frehley the 300" googeln.

 

Von den Anekdoten zurück zu den Fakten. Bei dem Ace Frehley Signature-Modell handelt es sich um die Edel-Version einer Gibson Les Paul Custom mit einigen herausragenden Merkmalen:

 

Mahagoni-Body mit "AAA Grade Flamed Maple Top" in Cherry Sunburst und "Les Paul Custom Style" Binding. Mahagoni-Hals mit Ebenholz-Griffbrett und 22 Bünden. Dort eingelassen sind die charakteristischen "Lightning Bolt Inlays" sowie der Schriftzug des Namensgebers im 12. Bund aus Perlmutt.

 

Die Kopfplatte ziert ein kunstvolles Perlmutt-Konterfei des KISS-Gitarristen sowie "Pearloid Button" Grover-Mechaniken und ein "Custom Engraved" Trussrod Cover aus Sterling-Silber. Aus dem selben Edelmetall bestehen auch die beiden gravierten Backplates auf der Korpus-Rückseite.

 

Bestückt ist dieses Modell mit drei DiMarzio Super Distortion Pickups. In weiteren Exemplaren dieser Reihe kamen übrigens auch DiMarzio PAF Modelle zum Einsatz.

 

Bespielbarkeit und Klang dieser Gitarre suchen ihresgleichen: Les-Paul-Sounds der Oberklasse und dank der Pickup-Konfiguration auch sehr flexibel einsetzbar. In der Mittelposition des PU-Wahlschalters produzieren die Pickups zudem einen sehr schönen, kehligen Inbetween-Sound. Nicht nur für KISS-Fans ein Instrument, das Gitarristen-Träume erfüllt.

 

Gewicht: 4,42 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gibson Custom "Art & Historic" Case mit Ace-Frehley-Signatur.

 

Die Gitarre befindet sich im supersauberen und originalen Top-Zustand mit allenfalls winzigen Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder. Einzig erwähnenswert ist ein winziger Kratzer im Lack am Halsansatz (siehe Detailbild). Das Pickguard wurde nie montiert (keine Schraublöcher im Body), liegt aber selbstverständlich bei. Der Koffer hat normale, kleine Gebrauchs- bzw. Lagerspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG Special Ferrari Red 1998


1199,- Euro

Feuerwehrauto rote Gibson SG aus der "Good Wood" Ära.

 

Made in USA, Baujahr: 1998.

 

Klassische Bauweise:

 

Mahagoni-Korpus und -Hals. Palisander-Griffbrett mit 22 Bünden.

 

Bestückt mit 490T und 490R Humbucker-Pickups, welche der Vorbesitzer durch Wachsen unempfindlich gegen ungewolltes Feedback gemacht hat.

 

Schnörkelloses Werkzeug für den ehrlichen Rock'n'Roller, der in seinen Stiefeln stirbt. Perfekt für Blues, Rock und Heavy Rock.

 

Kommt genau wie abgebildet im Gator SG-Case, das hinten leicht beschädigt ist, aber noch zuverlässig hält und schützt.

 

Gebrauchtzustand mit diversen kleinen Macken und Kratzern aus dem Musiker-Alltag - siehe Bilder. Keine Brüche, Reparaturen oder sonstige groben Beschädigungen. Die frisch polierten Bünde befinden sich noch im Top-Zustand mit minimalen Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Slash Signature Vermillion Burst


2599,- Euro

Die "Redburst" Version des Les Paul Standard Signature Modells für Gunman Slash.

 

Made in USA, Baujahr: 2020.

 

Mahagoni-Body mit "AAA Flamed Maple Top" ohne Weight Relief.

 

Mahagoni-Hals (angenehmes "50s Vintage" Profil) mit Palisander-Griffbrett und 22 Medium-Jumbo-Bünden.

 

Bestückt mit zwei Custom Burstbucker Alnico II Double Black Humbucker-Pickups, die nach altbewährtem Schema verschaltet sind.

 

Gewicht: 4,04 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Gibson-Case inklusive Checklist, dem kompletten sonstigen Zubehör sowie dem bisher noch nie montierten Pickguard.

 

Sauberer und gepflegter Top-Zustand ohne erwähnenswerte Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Custom 68 Art & Historic 10th Anniversary Custom Shop


6799,- Euro

Ein opulentes Stück Handwerkskunst aus dem Gibson Custom Shop - herausgebracht zum zehnjährigen Bestehen der "Art & Historic" Abteilung.

 

Made in USA, Baujahr: 2003.

 

Nur 30 Exemplare wurden von dieser Gitarre im "Diamond White Sparkle Nitrocellulose Finish" gebaut. Historisch ist das natürlich nicht ganz korrekt, denn in dieser exklusiven Lackierung gab es die Les Paul Custom damals nicht - trotzdem sieht sie einfach nur umwerfend aus.

 

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal dieser Custom Shop Paula sind die von einem gewissen Darrel Shomkew (oder so ähnlich) handgravierten und 24 Karat vergoldeten Metall-Teile sowie das "10th Anniversary" Inlay im 12. Bund.

 

Die sonstigen Komponenten sind altbewährt: Mahagoni-Body mit gewölbter Ahorn-Decke. Ein recht kräftiger Hals mit Ebenholz-Griffbrett und 22 Medium-Jumbo-Bünden.

 

Bestückt ist dieses exklusive Custom-Shop-Instrument mit den beliebten Gibson 57 Classic Humbucker Pickups.

 

Gewicht: 4,7 kg.

 

Kommt genau wie abgebildet im "Art & Historic" Luxus-Case inklusive Zertifikat.

 

Sauberer und gepflegter Sammler-Zustand mit minimalen Gebrauchs- bzw. Spielspuren - siehe Bilder. Es gibt 2-3 kleine Lackrisse, an einem Poti-Knopf ist ein winziges Stück Kunststoff am Rand abgebrochen, und die Bünde haben 2-3 minimale Spielspuren (auf den Detailbildern gut erkennbar).


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Deluxe / Standard Conversion 1970-72


4199,- Euro

Gibson Les Paul Deluxe aus den frühen 70ern, die zu einer Standard umgebaut (converted) wurde.

 

Eine der nach wie vor beliebtesten Modifikationen dieses Modells, da viele Gitarristen sich nicht mit den originalen Mini-Humbuckern anfreunden können. Erkennbar ist der Umbau nur nach Demontage der Pickups.

 

Made in Kalamazoo, USA, Baujahr: 1970-1972. Dem damaligen verwirrenden Gibson-Seriennummernsystem geschuldet, lässt sich das Baujahr hier nur eingrenzen.

 

Mahagoni Pancake-Body mit dreiteiliger, gewölbter "Cherry Sunburst" Ahorn-Decke.

 

Dreistreifig laminierter Hals mit Palisander-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Bei den Pickups handelt es sich um einen der gesuchten Pat. No. Humbucker-Pickups am Hals und einem Classic 57 Humbucker aus der ersten Serie (Angabe des Vorbesitzers) mit "Patent Applied For" Sticker.

 

Ein echtes Highlight ist hier das 50s Reissue Case aus den 80ern - ein würdiges Behältnis für diese besondere Gitarre. Das Case hat deutliche Alterungsspuren, funktioniert aber natürlich einwandfrei. Der Schlüssel ist nicht mehr vorhanden.

 

Die Gitarre befinden sich in einem dem Alter entsprechenden guten und sauberen Zustand - siehe Bilder. Rundum gibt es die normalen, kleinen Gebrauchsspuren. Die Bünde haben nur minimale Spielspuren. Zwischen den Potis waren mal zwei Mini-Switches verbaut. Die Löcher wurden mittlerweile vom Gitarrenbauer sauber verschlossen. Auf der Kopfplattenrückseite hat ein Vorbesitzer irgendwann seine Telefonnummer hinterlassen.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson SG Standard Cherry 1974


2499,- Euro

Ein Klassiker von Gibson aus der Ära der Schlaghosen und Zottelfrisuren.

 

Made in USA, Baujahr: 1974 laut Seriennummer, der Code auf den originalen CTS-Potis verweist allerdings auf das Jahr 1973.

 

Mahagoni-Body und -Hals. Ebenholz-Griffbrett mit Perlmutt-Inlays und den typischen, breiten Bünden dieser Baujahre.

 

Die originalen Tarback-Pickups wurden bereits vor längerer Zeit gegen deutlich besser klingende 79er Pat. No. Humbucker-Pickups ausgewechselt (die Originale sind nicht mehr vorhanden).

 

Exzellent klingende bodenständige Vintage Rock-Gitarre.

 

Kommt im originalen Gibson-Case wie abgebildet.

 

Gebrauchtzustand - siehe Bilder. Leider hat die Gitarre mal einen Kopfplatten-Bruch erlitten, welcher fachmännisch repariert wurde. Dort bricht sie nie wieder. Das Tailpiece wurde ab Werk (nicht nachträglich) etwas seitlich versetzt angebracht - ohne irgendwelche Einflüsse auf irgendwas. Die Fertigung war damals bekanntermaßen nicht so perfekt wie heute. Ansonsten hat die SG die typischen kleinen Gebrauchsspuren einer fast 50 Jahre alten Gitarre. Die Bünde wurden frisch poliert und haben lediglich minimale Spielspuren.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gibson Les Paul Boneyard Green Tiger Joe Perry Signature


reserviert

Exklusives Signature-Modell des Aerosmith Gitarristen Joe Perry - benannt nach seinem "Boneyard Studio".

 

Gebaut vom Gibson Custom Shop in einer Gesamtauflage von 500 Stück. Diese hat die Nummer "Bone 120".

 

Mahagoni-Body mit auffallendem "AAA Grade Flamed Maple Top" im "Green Tiger" Finish.

 

"Long Tenon" Mahagoni-Hals mit 50ies Profil, Palisader-Griffbrett und 22 Bünden.

 

Die Kopfplatte ziert das charakteristische Boneyard-Logo.

 

Bestückt mit Gibson Burstbucker Humbucker-Pickups. Die Tonabnehmer sind ebenso wie die Hardware ab Werk geaged.

 

Wiegt nur angenehme 3,73 kg, obwohl der es hier keine Gewichtsreduzierung ("Weight Relief") gibt hat.

 

Kommt genau wie abgebildet im originalen Boneyard Case inklusive Custom Shop Zertifikat und weiteren Papieren.

 

Die Boneyard befindet sich im originalen und neuwertigen Top Sammlerzustand mit allenfalls winzigen Gebrauchsspuren - siehe Bilder. Die Bünde haben keine erkennbaren Spielspuren. Lediglich ein Potiknopf hat einen Spliss (Bridge Tone), hält aber ohne Probleme.


Lieber Kunde, falls Sie sich für das Instrument interessieren, nutzen Sie bitte das nebenstehende Kontaktformular.